Hundeschule des TSV Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt



Hundeschule Iserlohn
im Tierschutzverein Iserlohn und Umgebung e. V.
Steltenberg 19z
58642 Iserlohn


Kontakt und Information zu den Kursen bei:

angelika@hundeschule-iserlohn.de

oder in dringenden Fällen per Tel. unter 01 71 / 3 73 34 95



Aktuelles aus der Hundeschule

Jahreszeitbedingt beginnt das Gerätetraining freitags
bereits um 17:00 Uhr (bisher 18:00 Uhr)
_________________________________________________________

Das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende. Nachfolgend einige Infos zum Jahreswechsel und wichtige Hinweise über die erweiterten Angebote unserer Hundeschule –
und unser Spartipp für 2019.


Für unsere letzten Vorträge und Veranstaltungen in 2018 sind noch wenige Plätze frei.
Termine und Themen siehe unten.

Unser letzter Übungstag in 2018 ist Samstag, 15. Dez. 2018.
Unser erster Übungstag in 2019 ist Samstag der 05. Jan. 2019
Der Starttermin ist allerdings wetterabhängig. Bitte beachten Sie unsere Internethinweise auf
unserer Internetseite.

Hier finden Sie ab sofort auch die Seminarplanung für 2019!

Ab dem 05. Januar 2019 bieten wir zwei Welpengruppen an:
- Welpen bis zu einem Alter von 20 Wochen 13:00 bis 13:45 Uhr.
- Welpen ab einem Alter von 20 Wochen 12:00 bis 12:45 Uhr.

Der Obedience-Unterricht (samstags 15:00 Uhr) beinhaltet ab sofort auch die Sportart „Rally Obedience“.

Jahreszeitbedingt beginnt das Gerätetraining
freitags ab sofort um 17:00 Uhr (bisher 18:00 Uhr).

Tricktraining montags ab sofort um 17:00 Uhr (bisher 18:00 Uhr).

Hinweis: Bei Neuzugängen beim Gerätetraining bzw. beim Tricktraining bitten wir darum, uns die Hunde zunächst an einem Samstag zu den üblichen Kurszeiten kurz vorzustellen, u
m die körperliche Eignung und die Sozialverträglichkeit zu überprüfen.
_________________________________________________________________________

Abschließend noch der Spartipp für 2019

Wir freuen uns, Ihnen auch für 2019 die Kursgebühr wieder unverändert für 180,00 € anbieten zu können.

Den Kursteilnehmern aus 2018 bieten wir für 2019 wieder folgenden Spartipp an:

Sofern Sie bereits im Jahr 2018 als Kursteilnehmer unserer Hundeschule eine Kursgebühr bezahlt haben, beträgt die Kursgebühr für 2019 statt 180,00 € nur 120,00 €. Voraussetzung ist aber, dass die Kursgebühr für 2019 in Höhe von 120,00 € im Januar 2019 auf dem Hundeschulkonto bei der Sparkasse Iserlohn, IBAN: DE41 4455 0045 0004 5356 39 eingeht oder im gleichen Zeitraum im Hundeschulbüro bezahlt wird.
Nach Zahlungseingang erhalten Sie im Büro dann Ihre „Trainingsmarke 2019“.

Wir bedanken uns schon jetzt für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Auch in diesem Jahr hat uns das Training mit den Teams wieder viel Freude gemacht und es ist ein tolles Gefühl, die Fortschritte der Teams gemeinsam mit den Kursteilnehmern erleben zu können. Sollten die von Ihnen für 2018 gesetzten Ziele noch nicht ganz erreicht sein, würden wir uns sehr freuen, Sie im Januar 2019 wieder bei uns begrüßen zu können und mit Ihnen gemeinsam an den Zielen für 2019 zu arbeiten.
_________________________________________________________________________


Vorschau auf die nächsten Termine


Thema des Abendvortrages:

"Ausdrucks- & Aggressionsverhalten
Beißvorfälle verhindern"


Themenübersicht:

  • Was ist Aggression?
  • Repertoire des Ausdrucksverhaltens
  • Körpersprache und Hundegesichter "lesen" lernen
  • Intentionsbewegungen erkennen und deuten
  • Was macht Aggression wahrscheinlicher
  • Innere Konflikte des Hundes
  • Frühwarnzeichen von Aggression
  • Angstverhalten
  • Umgang mit Ressourcen
  • Eskalationshierarchie
  • Bestrafen & Aggression
  • Mißverständnisse
  • Typische Szenarien aus der Praxis
  • Verhalten erkennen, verstehen, vorhersagen
  • Beißschwellen und Beißhemmung


Referent: Lutz Scheid - Trainer der Hundeschule Iserlohn

Termin: Mittwoch, 12.12.2018 von 18:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
im Seminarraum der Hundeschule

Unkostenbeitrag (Alle Erlöse fließen dem Tierheim Iserlohn zu)
7,00 € für Kursteilnehmer sowie für Mitglieder des Tierschutzvereins
Iserlohn und Umgebung e. V. und des Tierschutzvereins Hagen
und Umgebung e. V., 15,00 € für Gäste

Anmeldungen sind ab sofort möglich
durch Eintragung in der ausgelegten Anmeldeliste
oder per eMail an lutz@hundeschule-iserlohn.de

_____________________________________________________________


Über eine rege Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen innerhalb unserer Hundeschule würden wir uns sehr freuen, da alle Erlöse dem Tierheim Iserlohn als Betreiber der Hundeschule zufließen.
Dies ist möglich, da alle Trainer und sonstigen Helfer
bei uns ehrenamtlich tätig sind.
______________________________________________________

Allgemeine Hinweise


  • Da der Unterricht insbesondere in der Winterzeit stark wetterabhängig ist,

bitte die aktuellen Internethinweise hier beachten!

  • Seit dem 1. August 2014 gilt die neu eingeführte Erlaubnispflicht (§ 11 des Tierschutzgesetzes) für alle, die gewerbsmäßig (auch im Nebenerwerb) für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anleiten. Nur mit der entsprechenden Erlaubnis darf die Hundeschule dann weiter ihr Gewerbe betreiben. Die Behörden prüfen dabei, ob die Hundetrainer, Hundeschulbetreiber oder Menschen, die es werden wollen, die erforderlichen Sachkenntnisse und Fähigkeiten haben. Der Landrat des Märkischen Kreises hat als zuständige Behörde der Hundeschule Iserlohn diese Erlaubnis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 8 lit. f TierSchG erteilt.


  • Die in unserer Hundeschule tätigen Sachverständigen gem. Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) bieten Ihnen auf dem Übungsgelände die Möglichkeit zur Sachkundeprüfung für Hundehalter für 20/40 er Hunde und Hunde

bestimmer Rassen gem. LHundG NRW.

  • Für Hundehalter in Arnsberg bieten wir in Absprache mit der Stadtverwaltung Arnsberg Verhaltensüberprüfungen gemäß Hundesteuersatzung der Stadt Arnsberg zur Beantragung von Steuerermäßigungen an.


  • Zusätzlich haben Hundehalter „bestimmter Rassen“ auf unserem Übungsgelände

die Möglichkeit, bei unseren Sachverständigen die gesetzlich vorgeschriebene Verhaltensprüfung mit ihrem Hund abzulegen. Sprechen Sie uns einfach an.

  • Für Hundehalter mit „gefährlichen Hunden“ bieten wir auf unserem Übungsgelände mehrmals im Jahr Verhaltensprüfungen mit einem Amtstierarzt an.


  • Wichtig - Die Hundeschule weist vorsorglich darauf hin, dass die Entscheidung zur Erteilung von Leinen- und Maulkorbbefreiung nach erfolgreich abgelegter Verhaltensprüfung, die durch unsere Sachverständige bzw. durch den für uns zuständigen Amtstierarzt erfolgen, ausschließlich im Ermessen der Ordnungsbehörde liegt, die ordnungsbehördlich für den Hundehalter/Prüfling zuständig ist.


Hier
die aktuelle Kursübersicht

Hier die aktuelle Seminarplanung


________________________________________________________________________

Kursgebühren 2019

Die Jahreskursgebühr für 2019 beträgt unverändert 180,00 € je Hund.


Nähere Infos unter -> Kurse -> Übersicht und Preise.

Überweisen Sie den Betrag bitte auf unser Konto bei der Sparkasse Iserlohn,
BLZ 445 500 45, Konto 45 35 639 oder zahlen Sie bar in der Hundeschule.
IBAN: DE41 4455 0045 0004 5356 39 BIC: WELADED1ISL
Nach Zahlungseingang erhalten Sie die aktuelle Trainingsmarke für das laufende Jahr.

________________________________________________



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü